Wir trauern um Prof. Dr. Reinhard Rürup, der Großes für das Museum Berlin-Karlshorst geleistet hat. Von 1991 an war er durchgängig bis 2016 der Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates und darüber hinaus der Ehrenvorsitzende. Herr Rürup moderierte mit großem Geschick und Expertise den Übergang von einem sowjetischen Militärmuseum zu einem Haus, das heute von Deutschen, Russen, Ukrainern und Weißrussen gemeinsam geführt wird. Er hat großen Anteil daran, dass sich am Ort der deutschen Kapitulation vom 8. Mai 1945 die ehemaligen Kriegsgegner die Hand reichten und seitdem friedlich zusammenarbeiten. Wir werden Reinhard Rürup, der am 6. April 2018 verstarb, in ehrender Erinnerung behalten.