zurück zur Startseite

VERANSTALTUNGEN 2002 - 2004
VERANSTALTUNGEN 2005
VERANSTALTUNGEN 2006
VERANSTALTUNGEN 2007
VERANSTALTUNGEN 2008
VERANSTALTUNGEN 2010


 ARCHIV VERANSTALTUNGEN
 
 VERANSTALTUNGEN 2009

So
01.03.2009
14:30 Uhr
Finissage zur Fotoausstellung
Filmvorführung: RODINA HEISST HEIMAT (D, 1992)
Gespräch mit der Regisseurin Helga Reidemeister
Eintritt frei
  mehr  
Mi
08.04.2009
18:00 Uhr
Lesung im Wintergarten
Dmitri Stratievski: Sowjetische Kriegsgefangene in Deutschland 1941 - 1945 und ihre Rückkehr in die UdSSR
Buchvorstellung
  mehr  
22.04.2009
18:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Zusammenarbeit für den Sieg.
Das amerikanische Leih- und Pachtabkommen und die UdSSR 1941 - 1945

Ausstellung des Museums des Großen Vaterländischen Krieges in Moskau
    
08.05.2009
ab 12:30 Uhr
8. Mai 1945: Erinnerung an den Frieden
Kriegsende in Europa am historischen Ort
Themenschwerpunkt: Niederlande

Museumsfest zum 64. Jahrestag des Kriegsendes. Thematischer Schwerpunkt ist die Erinnerung an Krieg und Besatzung in den Niederlanden.
  mehr  
12.06. -
14.06.2009
Teilnahme an den
3. Deutsch-Russischen Festtagen
    
21.06.2009
18:00 Uhr
Finissage zur Ausstellung "Zusammenarbeit für den Sieg"
Dr. Andreas Etges (John-F.-Kennedy Institut, FU Berlin)
"Spam" für den Sieg: Lend-Lease aus amerikanischer Sicht

Vortrag; Anschließend Diskussion, Eintritt frei
  Pressemitteilung  
01.07.2009
18:00 Uhr
Lesungen im Wintergarten
Elena Stepanova: Den Krieg beschreiben. Der Vernichtungskrieg im Osten in deutscher und russischer Gegenwartsprosa
Eintritt frei
  mehr  
02.09.2009
18:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Größte Härte - Verbrechen der Wehrmacht in Polen
Ausstellung des Deutschen Historischen Instituts in Warschau
  
03.09. 19:30
04.09. 19:30
05.09. 19:30
06.09. 19:30
09.09. 19:30
10.09. 19:30
11.09. 19:30
12.09. 19:30
13.09. 19:30
aufBruch
Theateraufführungen im Museumsgarten. Veranstaltungen des Museum Berlin-Karlshorst e.V. und des Theaterprojektes "aufBruch. Theater Gefängnis Stadt".
Hannibal und Wolokolamsker Chaussee
Aufführung des 2. Teils der Theaterproduktion Wolokolamsker Chaussee im Museumsgarten; Regie: Peter Atanassow

Das Stück "Wolokolamsker Chaussee - Hannibal" nach Heiner Müller greift Motive des Romans "Wolokolamsker Chaussee" von A. Bek sowie aus Erzählungen von Kafka, Seghers und Kleist auf und spannt den Bogen von den Ereignissen im Herbst 1941 zu den östlichen Wendepunkten im 20. Jahrhundert: Expansionskrieg 1939-1945 - DDR Juni 1953 - Ungarn 1956 - CSSR 1968. Es stellt das Individuum Mensch in die von ihm scheinbar kaum zu beeinflussenden stalinistisch geprägten gesellschaftlichen Entwicklungen.

Kartenpreis: 13,00 € (8,00 € ermäßigt)
Reservierung: info@gefaengnistheater.de

  Link  
12.09. -
13.09.2009
An beiden Tagen finden am Tag des Offenen Denkmals thematische Führungen kostenfrei jeweils um 11:00, 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr statt.     
16.09.2009 18:00 Buchvorstellung
Wehrmacht in der NS-Diktatur
Ein Forschungsprojekt des Instituts für Zeitgeschichte
  mehr  
07.10.2009 18:00 Vortrag von Prof. Dr. Michael Wildt, HU Berlin, zur Ausstellung "Größte Härte":
"September 1939. Die Entstehung des Reichssicherheitshauptamtes aus dem völkischen Massenmord"
    
18.11.2009 18:00 Podiumsdiskussion: Bilanz von 4 Jahren Ausstellung "Größte Härte"
Prof. Dr. Johannes Tuchel (Berlin), Dr. Pawel Kosiński (Warschau), N.N. (Moskau), Prof. Dr. Rolf-Dieter Müller (Potsdam)
    
22.11.2009 18:00 Finissage der Ausstellung "Größte Härte"
mit dem Ko-Autor Dr. Pawel Kosiński (Warschau)
    
22.11.2009 18:00 Buchvorstellung in Koperation mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Jochen Laufer: Pax Sovietica - Stalin, die Westmächte und die deutsche Frage 1941-1945
  mehr  


    nach oben