Online-Veranstaltungen

Buchvorstellung "Sieger leben in Deutschland" am 13. Oktober 2020

 

Am 13. Oktober 2020 fand im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst die Vorstellung des Buches "Sieger leben in Deutschland. Fragmente einer ungeübten Rückschau. Zum Alltag sowjetischer Besatzer in Ostdeutschland 1945-1949" statt; mit der Autorin Dr. Elke Scherstjanoi (Institut für Zeitgeschichte), Dr. Corinna Kuhr-Korolev (Leibniz-Zentrum für Zeithistorsche Forschung Potsdam) und Dr. Carola Tischler (Moderation).

"Toast auf den Frieden" am 2. September 2020

 

Das Deutsch-Russische Museum Berlin-Karlshorst veranstaltet traditionellerweise am 8. Mai ein Museumsfest und erinnert damit an das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa. Das Museumsfest, dessen Abschluss in jedem Jahr der „Toast auf den Frieden“ im Kapitulationssaal ist, musste in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Nun fand der „Toast auf den Frieden“ am 2. September 2020 in kleinem Kreis mit Gästen von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. aus den Ländern Russland, Belarus, Ukraine, USA, Großbritannien und Frankreich statt und wurde live gestreamt. Die Grußworte wurden im Kapitulationssaal des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst verlesen.