Архив мероприятий

28. февраля 2024, 18:00

Im Katamaran durch Sibirien

Drei Begleitveranstaltungen beleuchten im ersten Halbjahr 2024 einzelne Themen der Sonderausstellung des DDR-Museums Kleiner Bruder – großer Bruder. Die DDR und die Sowjetunion, die zusammen mit dem Museum Berlin-Karlshorst entstanden ist.

Veranstaltungsort ist der Konferenzraum des DDR-Museums. Der Eintritt ist frei.

In der zweiten Veranstaltung geht es um eine abenteuerliche Reise durch die Sowjetunion. Im Sommer 1989 brachen drei Freunde zu einer Expedition zum Fluss Aldan auf, einem Nebenfluss der Lena. … Es berichtet der Fotojournalist Jan Oelker (Radebeul).

Узнать больше

Vortrag und Diskussion

mit Dr. Christoph Dieckmann (Frankfurt/Main, Universität Haifa) und Dr. Gintarė Malinauskaitė (Institut für Geschichte Litauens, Vilnius)

Dr. Christoph Dieckmann wird in einem Impulsvortrag die komplizierte Gemengelage in Litauen im Laufe des Jahres 1944 skizzieren, vor und nach dem deutschen Rückzug. In dem anschließenden Gespräch mit Dr. Gintarė Malinauskaitė, moderiert von Dr. Babette Quinkert, werden die bis heute relevanten Fragen der Geschichte und Erinnerung diskutiert.

Der Eintritt ist frei.

Узнать больше

Vortrag und Diskussion

mit Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller (Universität Jena) und Dr. Andrea Zemskov-Züge (OWEN Berlin e.V.)

Aus Anlass des 80. Jahrestags des Endes der Leningrader Blockade soll eine Bilanz der historischen Aufarbeitung des Ereignisses gezogen werden. Und die Veranstaltung möchte einen Bogen schlagen von der Erinnerung an das Ereignis in der Zeit der Sowjetunion bis zur Beschäftigung mit der Leningrader Blockade im gegenwärtigen Russland.

Der Eintritt ist frei.

Узнать больше
24. января 2024, 18:00

Die Drushba-Trasse

Drei Begleitveranstaltungen beleuchten im ersten Halbjahr 2024 einzelne Themen der Sonderausstellung des DDR-Museums Kleiner Bruder – großer Bruder. Die DDR und die Sowjetunion, die zusammen mit dem Museum Berlin-Karlshorst entstanden ist.

Veranstaltungsort ist der Konferenzraum des DDR-Museums. Der Eintritt ist frei.

In der ersten Veranstaltung geht es um die Drushba-Trasse als größte Baustelle der DDR. Es wird die Trassen-Bilderwelt von Thomas Billhardt geizeigt und anhand eines Vortrags von Michael Biedowicz und einer Diskussion mit beiden eingehender betrachtet.

Узнать больше

HEW, KHSB und das Museum Berlin-Karlshorst laden ein zu einem Künstlergespräch, Filmscreening und einer Diskussion, um den Diskurs und die Reflexion über die HEW-Ausstellung Exit is No Object zu vertiefen.

Veranstaltungsort: Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin | Raum Aula (E.G)

Es diskutieren
Elana Katz: HEW-Gründerin | Exildiscount,
Joshua Fineberg: HEW-Künstler,
Ricardo Neuner: Historiker, Museum Berlin-Karlshorst,
Moderiert von: Prof. Dr. Petra Mund, Vizepräsidentin der KHSB

Узнать больше

Мероприятие, в рамках выставки под открытым небом ОСАЖДЕННЫЕ ПОБЕДИТЕЛИ – РАЗДЕЛЕННЫЙ БЕРЛИН. 75 ЛЕТ ВОЗДУШНОМУ МОСТУ в аэропорту Темпельхоф.

Панельная дискуссия с участием Акселя Дришнера (Управление по современной истории и охране памятников, Берлин), Ульриха Пфайля (Университет Лотарингии) и Дорис Мюллер-Туви (Военно-исторический музей бундесвера Берлин-Гатовский аэродром)

Узнать больше