Derzeit gibt es folgende öffentliche Führungen:

  • an allen Sonntagen bis einschl. 31.10.2021 um 11 Uhr öffentliche Stadtteilführung "Geheimes Karlshorst. Spurensuche im ehemaligen sowjetischen Sperrgebiet" (Winterpause ab November bis zum Frühjahr)
     
  • an allen Sonntagen um 15 Uhr öffentliche Führung durch die Open-Air-Ausstellung "Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg"; keine öffentliche Führung am 26.12.2021 und am 02.01.2022; letzter Termin am 16.01.2022.

Die Platzanzahl ist begrenzt, um während der Führung die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m gewährleisten zu können. Bitte bringen Sie eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung mit und tragen Sie diese durchgängig, auch im Außenbereich! Für einen kurzen Besuch des historischen Saals im Rahmen der Führung zur Open-Air-Ausstellung gilt die 2G-Regel.

Sie müssen sich für die Teilnahme an einer Führung vorab bitte anmelden, per E-Mail an empfang(at)museum-karlshorst.de oder telefonisch unter 030 - 501 508 10.

Die Teilnahmegebühr beträgt 3 € / ermäßigt 2 € pro Person.

Gemäß der Berliner SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung sind wir dazu verpflichtet, folgende Kontaktdaten der Teilnehmenden an den Führungen aufzunehmen: Vor- und Nachname, Anschrift ODER Mailadresse und in jedem Fall eine Telefonnummer jeder einzelnen teilnehmenden Person. Die Daten werden 4 Wochen verschlossen aufbewahrt und nach Ablauf dieser Frist vernichtet.

Unter "Unsere Guides Online" finden Sie verschiedene digitale Themenrundgänge.